Lokales

/lokales/unfallstelle-gefilmt_10_111870267-21-.html/ / 1

Unfallstelle gefilmt

Foto: abr68 - stock.adobe
Foto: abr68 - stock.adobe
SOLTAU - 17. April 2020 - 07:00 UHR - VON REDAKTION

Polizeibeamte leiteten am Dienstag ein Strafverfahren gegen einen 59-jährigen Verkehrsteilnehmer aus Ronnenberg ein. Der Beifahrer eines Fahrzeugs hatte mit seinem Handy auf der A 7 bei Soltau eine Unfallstelle gefilmt, als gerade ein Schwerverletzter geborgen wurde. Den Mann erwartet ein Strafverfahren wegen Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereichs durch Bildaufnahmen.

Bereits in der vergangenen Woche hatte es einen ähnlichen Vorfall im Bereich Essel gegeben. Dort hatte ein 23-jähriger Lkw-Fahrer mit seinem Handy eine Unfallstelle im Gegenverkehr gefilmt. Ihm droht ein Ordnungswidrigkeitsverfahren.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.