Lokales

/lokales/unter-drogen-und-ohne-fuehrerschein_10_112010012-21-.html/ / 1

Unter Drogen und ohne Führerschein

© Gerhard Seybert - stock.adob
© Gerhard Seybert - stock.adob
WALSRODE - 05. April 2021 - 14:30 UHR - VON REDAKTION

Bei Polizeikontrollen über Ostern endete für einige Verkehrsteilnehmer die Fahrt. Gründe: Drogenkonsum beziehungsweise keine gültige Fahrerlaubnis - oder beides. In Walsrode überprüfte eine Streife am Donnerstagmorgen einen 31-jährigen Fahrzeugführer. Dabei stellten die Beamten “Auffälligkeiten” fest und ordneten verschiedene Tests an. Ergebnis: Der Mann hatte Amphetamine zu sich genommen. Zudem stellte sich heraus, dass der 31-Jährige keinen Führerschein besitzt. Mehrere Strafverfahren wurden eingeleitet.

Ohne “Lappen” unterwegs

Ebenfalls am Donnerstagmorgen hat ein 20-jähriger Autofahrer in Walsrode schnell versucht, am Straßenrand zu parken, als sich eine Polizeistreife näherte. Bei der anschließenden Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der Mann nicht im Besitz eines Führerscheines war. Damit war die Fahrt für den 20-Jährigen beendet.

Kokain und Marihuana

Am Samstagvormittag wurde ein 30-jähriger Verkehrsteilnehmer bei einer Kontrolle in Walsrode angehalten. Bei Tests wurde der Genuss von Kokain und Marihuana festgestellt, sodass entsprechende Verfahren eingeleitet wurden.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.