Lokales

Serie “Blick ins WZ-Archiv”: 27. April 1996 - mit 93,3 Prozent schlechteste Quote im Regierungsbezirk

Unterrichtsversorgung: Landkreis hält “rote Laterne”

27. April 1996: Schon im Januar 1995 protestierten Schüler des Walsroder Gymnasiums gegen die schlechte Unterrichtsversorgung. Die Lage hat sich seitdem nicht verbessert. Fotos: WZ-Archiv
27. April 1996: Schon im Januar 1995 protestierten Schüler des Walsroder Gymnasiums gegen die schlechte Unterrichtsversorgung. Die Lage hat sich seitdem nicht verbessert. Fotos: WZ-Archiv
WALSRODE - 27. April 2021 - 22:00 UHR - VON DIRK MEYLAND

Die Unterrichtsversorgung im Land liegt bei 99 Prozent. Das war nicht immer so - erst recht nicht im Heidekreis, wie ein “Blick ins WZ-Archiv” zeigt. Außerdem: mehr über den Londypark, Electricität, Cigaretten und Geldsorgen.Bei der Unterrichtsversorgung

Sie haben erst 4% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo und zwar die ersten vier Wochen gratis!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung

WZ+ Abo

Plus-Abo
  • Jetzt 1 Monat gratis
  • Alle Nachrichten aus Deiner Region
  • Mit bis zu drei Geräten lesen
  • Monatlich kündbar
  • Erster Monat kostenlos, danach nur
    8,90 € pro Monat