Lokales

/lokales/verdener-auktion-startet_10_111902383-21-.html/ / 1

Reitpferde stehen zum Ausprobieren bereit

Verdener Auktion startet

Foto: Hannoveraner Verband
Foto: Hannoveraner Verband
VERDEN - 08. Juli 2020 - 16:00 UHR - VON REDAKTION

Eine erlesene Auswahl an Sportpferden wird am Sonnabend, 18. Juli, bei der Verdener Auktion Online versteigert. Insgesamt 65 Reitpferde gehören zur Kollektion - 48 Dressur- und 17 Springpferde für alle Ansprüche. Die Auktionspferde haben ihre Boxen an der Niedersachsenhalle bezogen und können nach Absprache probegeritten werden. Ab dem 12. Juli können Gebote im Internet abgegeben werden. Die Online-Auktion startet am 18. Juli um 14 Uhr.

Von der jugendlichen Nachwuchshoffnung für Parcours, Viereck und Vielseitigkeit bis zum volljährigen und erfolgsverwöhnten Sportpartner ist bei der Verdener Auktion für jeden etwas dabei. Für jegliche Fragen rund um die Verdener Auktion stehen das Team des Auktionsbüros und die Kundenberater zur Verfügung. Sie arrangieren außerdem das individuelle Ausprobieren.

Finalpräsentation am 18. Juli

Alle Auktionskandidaten stellen sich mit vollständigen Informationen, Pedigrees, Fotos und Videos online auf www.verdener-auktion-online.com vor. Auch auf dem heimischen Bildschirm kann man die Verdener Atmosphäre genießen: Wie die Auftaktpräsentation werden die Präsentationen am Mittwoch, 15. Juli, ab 14 Uhr und am Freitag, 17. Juli, ab 10 Uhr sowie die Finalpräsentation im Sonnabend, 18. Juli ab 9 Uhr live per Livestream im Internet übertragen.

Mitmachen ist bei der Auktion einfach und komfortabel: Nach der Registrierung auf www.verdener-auktion-online.com geht es los. Von zu Hause oder unterwegs kann auf das Wunschpferd geboten werden.

Am Sonnabend, 18. Juli, geht dann um 14 Uhr das erste Reitpferd in das finale Bieterduell, das sogenannte Bid-Up, bei dem jedes weitere Gebot den Bietzeitraum um weitere drei Minuten verlängert. Das zweite Pferd startet um 14.03 Uhr, das dritte Pferd um 14.06 Uhr, und so weiter.

Für Fohlenpräsentation ist Anmeldung Pflicht

Wer bei den Reitpferden nicht zum Zuge gekommen ist, braucht nicht lange zu warten: Die nächsten rund 100 Fohlen kommen in Verden am 8. und 9. August zur Online-Versteigerung. Am Freitag, 7. August, werden die Auktionsfohlen erstmals im Jahr 2020 wieder live in Verden präsentiert. Um 17 Uhr kann eine begrenzte Anzahl an Kaufinteressenten die Nachwuchshoffnungen in Verden live in Augenschein nehmen - natürlich mit der entsprechenden Distanz. Schnell sein lohnt sich, denn für die Fohlenpräsentation ist eine Anmeldung Pflicht, die Teilnehmerplätze sind begrenzt. Zusätzlich wird die Präsentation über ClipMyHorse.TV im Livestream übertragen.

Anmeldungen für die Live-Präsentation werden bis zum 31. Juli ausschließlich unter Angabe von Personenzahl und Namen an die E-Mail-Adresse auktion@hannoveraner.com entgegengenommen. Bindend ist eine Anmeldungsbestätigung vom Hannoveraner Verband. Weitere Informationen unter www.hannoveraner.com.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.
Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.