Lokales

/lokales/verkehrsunfall-in-dueshorn_10_111770521-21-.html/ / 1

Zwei Autos kollidieren an der Kreuzung, Stau aufgrund der Umleitung

Verkehrsunfall in Düshorn

Die Einsatzkräfte aus Düshorn kümmerten sich um ausgelaufene Betriebsstoffe und die Verkehrssicherung an der Unfallstelle. Foto: Kreisfeuerwehr Heidekreis
Die Einsatzkräfte aus Düshorn kümmerten sich um ausgelaufene Betriebsstoffe und die Verkehrssicherung an der Unfallstelle. Foto: Kreisfeuerwehr Heidekreis
DüSHORN - 11. September 2019 - 15:47 UHR - VON REDAKTION

Am Dienstagnachmittag wurden die Ortsfeuerwehren Düshorn und Krelingen zusammen mit dem Rüstwagen aus Walsrode zu einem Verkehrsunfall alarmiert. An der Kreuzung Walsroder Straße/Fallingbosteler Straße waren ein Mini und ein VW-Bus kollidiert. Die anfängliche Meldung, dass Personen eingeklemmt sein sollten, bestätigte sich glücklicherweise nicht.

So konnten die Ortsfeuerwehren Krelingen und Walsrode den Einsatz abbrechen, während sich die Einsatzkräfte aus Düshorn um ausgelaufene Betriebsstoffe, den Brandschutz, die Verkehrssicherung und die Aufräumarbeiten kümmerten. Ebenfalls vor Ort waren die Polizei und der Rettungsdienst.

Durch die Sperrung der B 209 zwischen Honerdingen und Bad Fallingbostel war das Verkehrsaufkommen sehr hoch, es entstanden schnell längere Staus, da die Fahrzeuge nur wechselweise an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden konnten. Ebenfalls vor Ort war der Stadtbrandmeister Volker Langrehr.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.