Lokales

/lokales/versuchter-ueberfall-mit-einem-messer_10_112046594-21-.html/ / 1

Versuchter Überfall mit einem Messer

Foto: abr68 - stock.adobe
Foto: abr68 - stock.adobe
WALSRODE - 10. Juli 2021 - 17:00 UHR - VON REDAKTION

Polizeibeamte haben in der Nacht zu vergangenen Freitag, 9. Juli, gegen 0.40 Uhr einen 18-Jährigen festgenommen, der im Verdacht steht, kurz zuvor einen versuchten Raubüberfall begangen zu haben. Dabei soll er einen 29-jährigen Walsroder auf der Straße Großer Graben mit einem Messer bedroht und ihn aufgefordert haben, sein Geld herauszugeben.

Als das Opfer jedoch angab, kein Geld bei sich zu haben, nahm sich der Täter die Geldbörse des Opfers und öffnete sie. Nachdem er jedoch feststellte, dass wirklich kein Geld darin war, gab der Täter die Geldbörse zurück und entfernte sich vom Tatort. Kurz darauf wurde er an der Straße Kleiner Graben in Walsrode festgenommen. Das Messer konnte in Tatortnähe aufgefunden werden.

Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wurde der mutmaßliche Täter nach Hause entlassen. Die Polizei ermittelt wegen versuchten schweren Raubes.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.