Lokales

/lokales/viel-zu-schnell-unterwegs-auf-der-autobahn_10_111981398-21-.html/ / 1

Viel zu schnell unterwegs auf der Autobahn

Foto: tookapic - pixabay
Foto: tookapic - pixabay
SOLTAU - 25. Januar 2021 - 05:00 UHR - VON REDAKTION

In der Nacht von Sonnabend auf Sonntag stellte die Polizei auf der Autobahn 7, im Baustellenbereich zwischen den Anschlussstellen Bispingen und Soltau, zwei hochmotorisierte Autos fest, die hintereinander mit etwa 180 km/h unterwegs waren. Zulässig ist dort lediglich eine Geschwindigkeit von 80 km/h. Die Fahrzeuge konnten von den Beamten angehalten werden, und gegen die 23 Jahre alte Fahrerin sowie den 25 Jahre alten Fahrer wurden Anzeigen gefertigt. Ihnen droht nun neben einem hohen Bußgeld auch ein Fahrverbot. Die 23-jährige Fahrerin hatte ihre Fahrerlaubnis nach einem Fahrverbot wegen Geschwindigkeitsüberschreitung gerade erst wieder ausgehändigt bekommen.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.
Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.