Lokales

Fortsetzung der Leaderförderung: Verantwortliche aus Walsrode, Bad Fallingbostel und dem Gemeindefreien Bezirk Osterheide übergeben ihr Konzept an das Amt für regionale Landesentwicklung.

Vogelpark-Region: Es geht um 1,5 Millionen Euro

Das Stellichter Dorfcafé als Kulisse für die REK-Übergabe: Walsrodes Bürgermeisterin Helma Spöring (Mitte) reicht das Regionale Entwicklungskonzept an Siegfried Dierken vom Amt für regionale Landesentwicklung (Zweiter von links). Bad Fallingbostels Bürgermeister Rolf Schneider freut sich mit Andreas Ege (Ortsvorsteher des Gemeindefreien Bezirks Osterheide), Sylvia Schultze (Lokale Aktionsgruppe, von links) und Martin Plesse (Lokale Aktionsgruppe, hinten) über die gelungene Vorbereitung des Konzepts von Regionalmanagerin Saskia Trumann (rechts). Foto: Reinbold
Das Stellichter Dorfcafé als Kulisse für die REK-Übergabe: Walsrodes Bürgermeisterin Helma Spöring (Mitte) reicht das Regionale Entwicklungskonzept an Siegfried Dierken vom Amt für regionale Landesentwicklung (Zweiter von links). Bad Fallingbostels Bürgermeister Rolf Schneider freut sich mit Andreas Ege (Ortsvorsteher des Gemeindefreien Bezirks Osterheide), Sylvia Schultze (Lokale Aktionsgruppe, von links) und Martin Plesse (Lokale Aktionsgruppe, hinten) über die gelungene Vorbereitung des Konzepts von Regionalmanagerin Saskia Trumann (rechts). Foto: Reinbold
STELLICHTE - 28. April 2022 - 15:55 UHR - VON JENS REINBOLD

Seit 2007 sind in der Landkreismitte mithilfe des Leader-Fördertopfes der EU 86 Projekte umgesetzt worden. Das Dorfcafé Stellichte gehört

Jetzt gratis weiterlesen?
Die WZ+ Community schenkt Dir täglich einen Artikel!

Melde Dich jetzt für unseren Newsletter an und lies jeden Tag einen WZ+ Artikel gratis. Außerdem erhältst Du die wichtigsten Neuigkeiten aus dem Heidekreis kurz und knapp direkt in Deine Inbox.

An dieser Stelle vielen Dank an all unsere Unterstützer, die mit ihren Abonnements Journalismus im Heidekreis ermöglichen! ❤

Sie haben erst 3% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung