Lokales

/lokales/vogelpark-walsrode-an-parques-reunidos-verkauft_10_111656405-21-.html/ / 1

Mitabeiter sollen alle übernommen werden / Vertrag ist sofort in Kraft getreten

Vogelpark Walsrode an Parques Reunidos verkauft

Der Weltvogelpark hat ab sofort einen neuen Besitzer. lueneburger-heide.de
Der Weltvogelpark hat ab sofort einen neuen Besitzer. lueneburger-heide.de
WALSRODE - 31. Januar 2019 - 14:46 UHR - VON ROLF HILLMANN

Der Weltvogelpark Walsrode ist nun tatsächlich an die spanische Freizeitpark-Gruppe Parques Reunidos verkauft worden (WZ berichtete). Der Vertrag sei in dieser Woche unterzeichnet worden, teilte Lion Stolth von der PR Agentur Dederichs, Reinecke & Partner in Hamburg im Auftrag des Weltvogelparks mit. Zum Kaufpreis machte er keine Angaben, nach WZ-Informationen soll es sich aber um einen höheren einstelligen Millionenbetrag handeln. Die Mitarbeiter sollen alle übernommen werden. Der Vertrag trete sofort in Kraft. Die Parques Reunidos Group übernahm unlängst auch das Freizeit-Resort “Tropical Islands” südlich von Berlin. Nach Unternehmensangaben betreibt Parques Reunidos weltweit insgesamt mehr als 60 Zoos und Freizeit-Parks. Mit mehr als 4000 Vögeln und 650 Arten gehört die Walsroder Anlage zu den artenreichsten Zoos der Welt. Bislang war sie im Besitz des belgischen Unternehmens Floralux.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.
Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.