Lokales

Bei der Naturschutzstiftung Heidekreis hat es zwei maßgebliche personelle Veränderungen gegeben. Heiner Beermann ist aus dem Vorstand ausgeschieden, Svenja Stelse-Heine hat sich als neue Geschäftsführerin vorgestellt. Aber was macht diese Stiftung eigentlich?

Von einer Stiftung, die kaum jemand kennt

Viele lobende Worte zum Abschied: Der Vorstandsvorsitzende der Naturschutzstiftung Heidekreis, Oliver Schulze (rechts), bezeichnete Heiner Beermann, hier im Beisein seiner Frau Christina, als fachlich äußerst versiert, menschlich top und überaus verlässlich. Foto: Meyland
Viele lobende Worte zum Abschied: Der Vorstandsvorsitzende der Naturschutzstiftung Heidekreis, Oliver Schulze (rechts), bezeichnete Heiner Beermann, hier im Beisein seiner Frau Christina, als fachlich äußerst versiert, menschlich top und überaus verlässlich. Foto: Meyland
BAD FALLINGBOSTEL - 18. September 2021 - 14:00 UHR - VON DIRK MEYLAND

Ende 2009 erfolgte die Gründung, vor zehn Jahren nahm sie offiziell ihre Arbeit auf: die Naturschutzstiftung Heidekreis. Im Hof der Heidmark wurde nun Gründungsvorstandsmitglied Heiner Beermann aus Hufe feierlich verabschiedet, und Svenja Stelse-Heine

Jetzt gratis weiterlesen?
Die WZ+ Community schenkt Dir täglich einen Artikel!

Melde Dich jetzt für unseren Newsletter an und lies jeden Tag einen WZ+ Artikel gratis. Außerdem erhältst Du die wichtigsten Neuigkeiten aus dem Heidekreis kurz und knapp direkt in Deine Inbox.

An dieser Stelle vielen Dank an all unsere Unterstützer, die mit ihren Abonnements Journalismus im Heidekreis ermöglichen! ❤

Sie haben erst 4% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung