Lokales

Der Schützenverein Hollige hätte in diesem Jahr seinen 100. Geburtstag groß gefeiert, doch die Pandemie bremste den Verein mit langer Geschichte aus.

Von Schiebenkiekern und viel Tradition

Die Vorsitzende Gitta Bünger und Friedo Blanke präsentieren die Jubiläumsschützenscheibe. Foto: Roland Ehlers
Die Vorsitzende Gitta Bünger und Friedo Blanke präsentieren die Jubiläumsschützenscheibe. Foto: Roland Ehlers
HOLLIGE - 19. August 2020 - 07:00 UHR - VON REDAKTION

“Trainiert wurde auf dem Saal der Gaststätte Wussow”, erinnert sich Hermann Bartels zurück. Vor rund 50 Jahren war der Schützenverein Hollige ein bekannter Name im Schießsport im südlichen Heidekreis und in Niedersachsen. Großen Anteil für die Begeisterung hatte daran der heutige Ehrenvorsitzende des hiesigen Kreisschützenverbands, Hans-Heinrich

Sie haben erst 7% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo und zwar die ersten vier Wochen gratis!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung

WZ+ Abo

Plus-Abo
  • Jetzt 1 Monat gratis
  • Alle Nachrichten aus Deiner Region
  • Mit bis zu drei Geräten lesen
  • Monatlich kündbar
  • Erster Monat kostenlos, danach nur
    8,90 € pro Monat



Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.