Lokales

/lokales/waehrend-der-fahrt-auf-a-27-eingeschlafen_10_111524499-21-.html/ / 1

Während der Fahrt auf A 27 eingeschlafen

abr68 - fotolia.de
abr68 - fotolia.de
WALSRODE - 16. Mai 2018 - 14:55 UHR - VON REDAKTION

Übermüdung war die Ursache eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstag gegen 6.30 Uhr auf der Autobahn 27 ereignet hat. Ein 30-jähriger BMW-Fahrer war in Richtung Bremen unterwegs, als er zwischen den Anschlussstellen Walsrode-West und Verden-Ost nach eigenem Bekunden eingeschlafen sei. Der Mann kam mit seinem Pkw zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte anschließend mit einem Sattelzug. Verletzt wurden weder Auto- noch Lkw-Fahrer. Der Gesamtschaden beträgt schätzungsweise 8000 Euro. Gegen den Autofahrer leitete die Autobahnpolizei Langwedel ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ein.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.

Das könnte Sie auch interessieren:

Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.