Lokales

Podiumsdiskussion in Lindwedel: Experten informieren über alarmierenden Zustand des Waldes im Trinkwassereinzugsgebiet.

Waldeigentümer: “Die Bäume haben keine Zeit mehr”

Vertreter der Politik, Forstgemeinschaften und Umweltverbände waren in Lindwedel zu Gast. Der Wasserversorger war der Einladung dieses Mal nicht gefolgt. Foto: Engelbrecht
Vertreter der Politik, Forstgemeinschaften und Umweltverbände waren in Lindwedel zu Gast. Der Wasserversorger war der Einladung dieses Mal nicht gefolgt. Foto: Engelbrecht
LINDWEDEL - 10. August 2022 - 07:00 UHR - VON REDAKTION

“Unser Wald verdurstet, Wassermangel und Wassermanagement im Absenkungsgebiet Fuhrberger Feld” - zu diesem brisanten Thema hatte der Verein der Waldeigentümer am Freitag, 5. August, zu einer öffentlichen Podiumsdiskussion nach Lindwedel

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung