Lokales

Benefelder Einrichtung will sich mit neuem Gebäude für 4,5 Millionen Euro weiter für die Gemeinde öffnen

Waldorfschule plant neue Festhalle

Nicht schön, nicht zeitgemäß: Die 60 Jahre alte Festhalle der Benefelder Waldorfschule weist diverse Baumängel auf. Vor diesem Hintergrund hat sich die Schulgemeinschaft entschieden, für einen Neubau viel Geld in die Hand zu nehmen. Etwa 4,5 Millionen Euro soll die neue Kulturstätte kosten, die auch für außerschulische Veranstaltungen zur Verfügung stehen könnte. jr
Nicht schön, nicht zeitgemäß: Die 60 Jahre alte Festhalle der Benefelder Waldorfschule weist diverse Baumängel auf. Vor diesem Hintergrund hat sich die Schulgemeinschaft entschieden, für einen Neubau viel Geld in die Hand zu nehmen. Etwa 4,5 Millionen Euro soll die neue Kulturstätte kosten, die auch für außerschulische Veranstaltungen zur Verfügung stehen könnte. jr
BENEFELD - 21. Mai 2018 - 17:57 UHR - VON JENS REINBOLD

Die Festhalle der Freien Waldorfschule Benefeld liegt ein bisschen unscheinbar unter hohen Eichen an der Kreuzung zwischen Cordinger Straße und Poststraße. Die Optik, zu einer Hälfte ein roter Backsteinbau und im hinteren Bereich mit Putzfassade,

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung