Lokales

/lokales/waldzwerge-und-eulenkinder_10_111713007-21-.html/ / 1

Internationaler Waldkindergartentag in Walsroder Eckernworth gefeiert

Waldzwerge und Eulenkinder

Gemeinsam draußen: die Kinder der beiden Waldkindergärten aus Walsrode. red
Gemeinsam draußen: die Kinder der beiden Waldkindergärten aus Walsrode. red
WALSRODE - 18. Mai 2019 - 20:00 UHR - VON REDAKTION

Anlässlich des internationalen Waldkindergartentages trafen sich die Kinder beider Walsroder Waldkindergärten zu einem gemeinsamen Waldvormittag. Treffpunkt war das Gelände des Waldkindergartens “Waldzwerge”, und so wanderten die “Eulenkinder” mit ihren Erzieherinnen aus dem Nordsunder noch vor dem Frühstück durch die Eckernworth, um die Waldzwerge dort zu besuchen.

Nach einem kurzen Willkommen hatten an dem Tag “der Wassergeber” und “der Seifengeber” besonders viel Arbeit, als sich die Kinder beider Kindergärten geduldig in einer langen Reihe zum Händewaschen aufstellten, denn natürlich ist auch im Waldkindergarten das Händewaschen vor dem Essen wichtig.

Zum Frühstück an der langen Waldtafel, einer großen Picknickdecke auf dem Waldboden, reichten die Gastgeber frisches Baguette und selbstgemachte Kräuterbutter. Deren Kräuter hatten die Kinder im Vorfeld im Wald gesammelt.

Nach dem Essen erkundeten die Eulenkinder den noch unbekannten Platz der Waldzwerge. Schnell fanden sich neue Spielkameraden, sodass alle Waldkinder einen tollen und abwechslungsreichen Vormittag erlebten.

Da im Waldkindergarten kein Vormittag ohne ein Lied endet, ließen die Kinder mit ihren Erzieherinnen auch diesen Tag mit gemeinsamem Gesang ausklingen. Wie fast an jedem Freitag wurden sie dabei von einem “Waldzwergenpapa” auf der Gitarre begleitet.

Dabei trugen die Eulenkinder den Waldzwergen das “Waldkinderlied” vor, das extra für den internationalen Tag des Waldkindergartens geschrieben wurde und in vielen Sprachen in Waldkindergärten der ganzen Welt - und seither auch bei den Waldzwergen - gesungen wird. Die Waldzwerge verabschiedeten sich mit ihrem Abschiedslied “Alle Kinder hier im Wald” von ihren neuen Freunden.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.
Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.