Lokales

Mitglieder der “Initiative Fahrradstadt Walsrode” fordern einen Paradigmenwechsel: Fahrradverkehr soll Vorrang erhalten

Walsrode als Fahrradstadt? “Wir wollen die Autos nicht verbannen”

Viel Platz für Autos, wenig Raum für Fahrradfahrer: An der unteren Bergstraße spiegelt sich wider, was sich in Walsrode vielerorts beobachten lässt - und die Stadt nicht gerade attraktiver für Zweiradfahrer erscheinen lässt.
Viel Platz für Autos, wenig Raum für Fahrradfahrer: An der unteren Bergstraße spiegelt sich wider, was sich in Walsrode vielerorts beobachten lässt - und die Stadt nicht gerade attraktiver für Zweiradfahrer erscheinen lässt.
WALSRODE - 05. Juli 2022 - 13:40 UHR - VON JENS REINBOLD

Wenn es ums Radfahren in Walsrode geht, liegt vieles im Argen. Nicht alles ist hausgemacht, denn die verkehrliche Situation mit der Bundesstraße 209, die mitten durch die Stadt führt, und Landesstraßen als “Einfallstoren” sind nicht gerade

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung