Lokales

Engagierte Bürger verwandeln die Wünsche von 51 Kindern in bunt verpackte Geschenke

Warme Kleidung steht hoch im Kurs

Erfolgreiche Aktion: Volksbankmitarbeiterinnen Beate Rogowski (vorne links) und Jeanette Gröschl (vorne rechts) freuen sich über die zahlreichen Geschenke, die sie gemeinsam mit Filialleiterin Birgit Broocks (hinten von links) an Ursula Büch und Roswitha Tober aus dem Vorstand der Walsroder Tafel übergeben konnten.Foto: Kristin Müller
Erfolgreiche Aktion: Volksbankmitarbeiterinnen Beate Rogowski (vorne links) und Jeanette Gröschl (vorne rechts) freuen sich über die zahlreichen Geschenke, die sie gemeinsam mit Filialleiterin Birgit Broocks (hinten von links) an Ursula Büch und Roswitha Tober aus dem Vorstand der Walsroder Tafel übergeben konnten.Foto: Kristin Müller
WALSRODE - 20. Dezember 2019 - 18:00 UHR - VON PRAKTIKANT

Wer am vergangenen Donnerstag die Walsroder Filiale der Volksbank Lüneburger Heide besuchte, der staunte nicht schlecht: Ein riesiger Berg an bunten Geschenken türmte sich dort auf. Gemeinsam mit der Walsroder Tafel hatte die Volksbank aufs Neue eine Wunschzettel-Aktion veranstaltet. 51 Weihnachtswünsche bedürftiger Kinder hingen seit Ende November

Sie haben erst 12% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo und zwar die ersten vier Wochen gratis!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung

WZ+ Abo

Plus-Abo
  • Jetzt 1 Monat gratis
  • Alle Nachrichten aus Deiner Region
  • Mit bis zu drei Geräten lesen
  • Monatlich kündbar
  • Erster Monat kostenlos, danach nur
    8,90 € pro Monat



Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.