Lokales

/lokales/warnstreik-betrifft-buslinien-im-heidekreis_10_112155904-21-.html/ / 1

VWE/Allerbus: Einschränkungen am Montag erwartet

Warnstreik betrifft Buslinien im Heidekreis

Foto: pixabay
Foto: pixabay
WALSRODE - 24. April 2022 - 10:00 UHR - VON REDAKTION

Aufgrund eines angekündigten Warnstreiks der Gewerkschaft Verdi kommt es am kommenden Montag, 25. April, zu erheblichen Einschränkungen des ÖPNV in den Linienbündeln Verden-Ost und dem Teilnetz 5 im Heidekreis. Der Warnstreik wird von 4.30 bis 9 Uhr andauern. In dieser Zeit werden alle Betroffenen gebeten, auf andere Verkehrsmittel zur Schule oder zur Arbeit auszuweichen. Ab 9 Uhr werden die Linienbusse von der Verden-Walsroder Eisenbahn GmbH (VWE) und der Verdener Verkehrsgesellschaft mbH wieder wie gewohnt verkehren. AllerBus bittet seine Fahrgäste um Verständnis.

Hintergrund des Streiks: Der Tarifstreit betrifft die Bundesebene zum Tarifvertrag ETV, zugehörig der Verden-Walsroder Eisenbahn GmbH (VWE). Durch den Aufruf eines Solidaritätsstreiks wird das Tochterunternehmen Verdener Verkehrsgesellschaft mbH (VVG) einbezogen.

Aller Voraussicht nach wird kein Linienbus die Betriebshöfe in Verden und Walsrode in der entsprechenden Zeit verlassen.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.