Lokales

/lokales/was-verbirgt-sich-hinter-den-borger-huegelgraebern_10_112033838-21-.html/ / 1

Ohne Anmeldung: Forum Bomlitz bietet eine Führung zu den Spuren der Vergangenheit an

Was verbirgt sich hinter den Borger Hügelgräbern?

Am 19. Juni können Interessierte mehr über die Hügelgräber erfahren. Foto: Forum Bomlitz
Am 19. Juni können Interessierte mehr über die Hügelgräber erfahren. Foto: Forum Bomlitz
BOMLITZ - 12. Juni 2021 - 05:00 UHR - VON REDAKTION

Die Region Bomlitz liegt im Flussdelta aus Böhme, Bomlitz und Warnau. Wegen dieser geografischen Besonderheit haben sich dort schon früh Menschen angesiedelt - sowohl in der Bronzezeit als auch im Mittelalter. Für den Kulturverein Forum Bomlitz erläutert Referent Dirk Hering von der Archäologischen Arbeitsgemeinschaft Heidekreis bei einer Führung durch die Lohheide die Geschichte der Borger Hügelgräber und der mittelalterlichen Borger Burg. Anschließend wird es weitere Gelegenheit für Gespräche zum Thema geben.

Die Führung startet am Sonnabend, 19. Juni, um 15 Uhr am Parkplatz Lohheide/Borg an der K 134 (Am Böhmeufer). Dirk Hering wird dabei auch von archäologischen Funden wie dem “Benefelder Leichenschatten” berichten, der im Archäologischen Museum in Bad Fallingbostel ausgestellt ist. Die Führung ist kostenlos, alle Interessierten sind willkommen.

Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Die Teilnehmenden werden gebeten, eine Mund/Nase-Bedeckung mit sich zu führen und den Hygieneanweisungen vor Ort zu folgen.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.