Lokales

/lokales/wechsel-der-schiedspersonen_10_111929170-21-.html/ / 1

Amtsübergabe mit Gedankenaustausch

Wechsel der Schiedspersonen

Eine gelungene Amtsübergabe: Hans-Peter Schmahl, Thomas Otte, Dieter Kurbjuhn, Bernd Joachim, Jörg Schoechert und Helma Spöring. Foto: Stadt Walsrode
Eine gelungene Amtsübergabe: Hans-Peter Schmahl, Thomas Otte, Dieter Kurbjuhn, Bernd Joachim, Jörg Schoechert und Helma Spöring. Foto: Stadt Walsrode
WALSRODE - 17. September 2020 - 05:00 UHR - VON REDAKTION

Nachdem die Stadt Walsrode im Mai 2020 neue Schiedspersonen für die Schiedsamtsbezirke Walsrode und Bomlitz gesucht hatte, gingen viele Bewerbungen ein. Nach Vorstellung der Bewerberinnen und Bewerber hat der Stadtrat dann die neuen Schiedsmänner und ihre Vertreter für fünf Jahre gewählt. Einige Zeit später folgte die Verpflichtung durch das Amtsgericht Walsrode.

Nun kamen die bisherigen und die neuen Schiedspersonen zu einem Gedankenaustausch im Ratssaal zusammen. Bei dieser Gelegenheit dankte Bürgermeisterin Helma Spöring den scheidenden Schiedspersonen für die geleistete Arbeit und verabschiedete sie offiziell aus ihrem Dienst. Gleichzeitig hieß sie die neuen Schiedsmänner im Namen der Stadt willkommen und zollte ihnen für ihre Bereitschaft Respekt, dieses verantwortungsvolle Amt zu übernehmen. Gerade in Zeiten, in denen die Gerichte mit der Menge an Verfahren immer wieder überlastet sind, bedeuten die von den Schiedspersonen geführten Schlichtungen eine nicht zu unterschätzende Entlastung. Viele Streitigkeiten können so schon im Vorfeld und ohne Gerichtsverfahren beigelegt werden.

Für den Schiedsamtsbezirk Walsrode verabschiedete die Bürgermeisterin den Schiedsmann Hans-Peter Schmahl und seinen Stellvertreter Jörg Schoechert. Als neuen Schiedsmann begrüßte sie Thomas Otte und seinen Stellvertreter Bernd Joachim. Im Schiedsamtsbezirk Bomlitz hatte der stellvertretende Schiedsmann Uwe Eilers bereits seit Anfang 2020 die Schiedsamtsaufgaben wahrgenommen und rückte nun offiziell in das Amt des Schiedsmannes auf. Die Wahl des Stellvertreters ist auf Dieter Kurbjuhn gefallen.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.
Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.