Regenschauer
5 ° C - Regenschauer
» mehr Wetter

Lokales

/lokales/wegen-fuenf-euro-18-jaehrige-beraubt_10_111810804-21-.html/ / 1

2,2 Promille: 21-jähriger Täter war zum Tatzeitpunkt offenbar sturzbetrunken

Wegen fünf Euro: 18-Jährige beraubt

Pixinoo - stock.adobe
Pixinoo - stock.adobe
BAD FALLINGBOSTEL - 01. Dezember 2019 - 13:09 UHR - VON REDAKTION

Am Freitagabend kam es im Stadtgebiet von Bad Fallingbostel gegen 19.30 Uhr zu einem Raub. Zunächst wurde das 18-jährige weibliche Opfer vom Täter vor einem Einkaufsmarkt auf Englisch angesprochen. Die Heranwachsende reagierte darauf jedoch nicht und begab sich in den Markt.

Als sie das Geschäft wieder verließ, fragte der 21-jährige Mann sie nach einer Zigarette, während sie einen Fünf-Euro-Geldschein in der rechten Hand hielt. Im weiteren Verlauf schlug der Täter gegen den rechten Arm des Opfers und entwendete den Geldschein. Das Opfer flüchtete in Richtung ihrer Wohnung und wurde vom Täter noch kurz verfolgt.

Wenig später wurde der 21-Jährige aufgrund einer guten Beschreibung bei der Fahndung auf dem Weihnachtsmarkt wiedererkannt und festgenommen. Er stand nach Polizeiangaben unter erheblichem Alkoholeinfluss (2,2 Promille).

Die Polizisten leiteten gegen den Beschuldigten ein Strafverfahren ein. Die 18-Jährige blieb bei der Tat unverletzt.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.