Lokales

Bauausschuss beschließt Satzung für Projekt der Lebenshilfe

Weichen für Krippenbau sind gestellt

Natur pur: Derzeit deutet nichts darauf hin, dass in neun Monaten Kinder in einer bis dahin fertiggestellten Krippe der Lebenshilfe Walsrode auf dem Gelände des früheren Waldbades spielen. Doch Margret Kühling und André Reutzel sind zuversichtlich, dass der Termin eingehalten werden kann.
Natur pur: Derzeit deutet nichts darauf hin, dass in neun Monaten Kinder in einer bis dahin fertiggestellten Krippe der Lebenshilfe Walsrode auf dem Gelände des früheren Waldbades spielen. Doch Margret Kühling und André Reutzel sind zuversichtlich, dass der Termin eingehalten werden kann.
29. Oktober 2012 - 00:00 UHR

Die Zeit drängt: Am 1. August 2013 soll die Kinderkrippe der Lebenshilfe Walsrode auf dem Gelände des früheren Waldbades in Walsrode den Betrieb aufnehmen. Doch erst nach dem endgültigen O.K. durch den Stadtrat in der Sitzung am 11. Dezember kann mit dem Bau begonnen werden. Zumindest hat der Bauausschuss in seiner jüngsten Sitzung mit der einstimmigen

Sie haben erst 46% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo und zwar die ersten vier Wochen gratis!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung

WZ+ Abo

Plus-Abo
  • Jetzt 1 Monat gratis
  • Alle Nachrichten aus Deiner Region
  • Mit bis zu drei Geräten lesen
  • Monatlich kündbar
  • Erster Monat kostenlos, danach nur
    8,90 € pro Monat



Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.