Lokales

/lokales/weihnachtssterne-sind-frisch-poliert_10_111953253-21-.html/ / 1

Schmuck für die Lampen in der Innenstadt werden am Montag, 23. November, montiert / Energiesparende Leuchtmittel eingesetzt

Weihnachtssterne sind frisch poliert

Fleißige Helfer und Helferinnen zu sehen: Birgit Broocks und Reinhard Plötz (Vorstand, Stadtmarketing Walsrode), Kristina Burbach (Stadtmarketing Walsrode) und Jens Kühner (Koordinator Händlergemeinschaft).Foto: Stadtmarketing Walsrode
Fleißige Helfer und Helferinnen zu sehen: Birgit Broocks und Reinhard Plötz (Vorstand, Stadtmarketing Walsrode), Kristina Burbach (Stadtmarketing Walsrode) und Jens Kühner (Koordinator Händlergemeinschaft).Foto: Stadtmarketing Walsrode
WALSRODE - 13. November 2020 - 22:00 UHR - VON REDAKTION

Erst durch besondere Lichtobjekte in der Vorweihnachtszeit werden Geschäfte und die Einkaufsstraßen besonders erhellt. Die dadurch aufkommende Weihnachtsstimmung zieht die Besucher an und stimmt die Menschen positiv auf besinnliche Zeiten ein. Doch bevor die Weihnachtsbeleuchtung in Walsrode nach dem Totensonntag anmontiert werden kann, mussten die 125 Weihnachtssterne erst einmal ordentlich abgestaubt und gesäubert werden.

Die frisch polierten Sterne haben in diesem Jahr bereits neue LED-Leuchtmittel bekommen. Sie verbrauchen nur zehn Watt und erzeugen das angenehme und einladende Licht einer 75-Watt-Glühbirne - auch aus ökologischer Hinsicht ein Gewinn. Die Weihnachts sterne werden am Montag, 23. November, an den Lampen im Innenstadtbereich von einer Fachfirma und fleißigen ehrenamtlichen Helfern an den Straßenlaternen angebracht.

Eine schöne und reizvolle Atmosphäre in der Innenstadt zu schaffen, ist gerade in der aktuellen Lage sehr wichtig, finden die Organisatoren, und die frisch polierten strahlenden Sterne sollen die Menschen aufmuntern und auch in Corona-Zeiten optimistisch stimmen. Die Bürgerinnen und Bürger, aber auch die Gäste in Walsrode dürfen nach dem Totensonntag also gespannt sein auf das erweiterte Lichtobjekt-Ensemble mitten in Walsrode.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.
Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.