Lokales

/lokales/weinfest-mit-musikalischen-kartoffeln_10_111743830-21-.html/ / 1

Ol‘ Potatoes wieder mit dabei: Spaß und Unterhaltung für die ganze Familie am 10. August

Weinfest mit musikalischen “Kartoffeln”

Mitsingen und -tanzen erwünscht: Band sorgt für die perfekte Stimmung bei der Neuauflage des Weinfestes.red
Mitsingen und -tanzen erwünscht: Band sorgt für die perfekte Stimmung bei der Neuauflage des Weinfestes.red
WALSRODE - 15. Juli 2019 - 18:00 UHR - VON REDAKTION

Obwohl Petrus im vergangenen Jahr eine recht lange Leitung hatte und seine Schleusen erst kurz vor Veranstaltungsbeginn schloss, wurde das erste “Walsroder Weinfest” ein voller Erfolg und lockte aus dem Stand rund 400 Besucher an, die sich bei leckerem Rebensaft und Musik der “Ol’ Potatoes” bestens unterhielten. Grund genug, in diesem Jahr für eine Neuauflage zu sorgen: Die CDU-Stadtverbände Walsrode (im vergangenen Jahr mit Bomlitz fusioniert) und Bad Fallingbostel laden am 10. August ab 18 Uhr auf das Gelände des Heidemuseums “Rischmannshof” zum Weinfest ein. Der Eintritt ist frei.

Kulinarisch lässt das Fest keine Wünsche offen, neben Wein wird es einen Cocktailstand, auch mit nicht-alkoholischen Getränken, geben. Tamir Gorodeiski, Karikaturist und Schnellzeichner, wird nicht nur seine künstlerischen Fähigkeiten unter Beweis stellen, sondern auch sein Talent als Koch: Er präsentiert orientalische Vorspeisenteller. Flammkuchen sowie kleine Käse- und Brotsnacks ergänzen die Auswahl der Gaumenfreuden zum Wein.

Für die musikalische Note sorgen wieder die Ol’ Potatoes. Inne Thompson, Peter Hokema, Nigel Moore, Thomas Gänge und Jörg Wreden werden sich mit Geige, Banjo, Kontrabass, Gitarre und Mandoline unter die Gäste mischen und wieder singend und musizierend von Tisch zu Tisch und über das Gelände ziehen - eine Art ihrer Performance, die im vergangenen Jahr bei den Besuchern besonders gut angekommen ist. Appalachian Mountain Music, typische “Fiddel-Tunes”, aber auch deftige, mehrstimmige Liedtexte mit treibenden Tanzrhythmen versprechen gute Laune, Mitsing- und Tanzstimmung. So sind auch alle passionierten Linedancer der Region aufgerufen, an diesem Abend dabei zu sein.

Für den Bewegungsdrang der jüngsten Besucher ist wieder die beliebte Hüpfburg gedacht. Und auch eine Tombola mit vielen attraktiven Preisen, wie einem Besuch im Niedersächsischen Landtag, gehört wieder zum Programm. Der Reinerlös wird in diesem Jahr dem Verein “Frauen helfen Frauen” überreicht.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.