Lokales

/lokales/wer-wird-der-441-brgerknig-in-walsrode_10_111567472-21-.html/ / 1

Proklamation am 5. August auf dem Rathausvorplatz / Heute noch von 17 bis 20 Uhr Teilnahmemöglichkeit

Wer wird der 441. Bürgerkönig in Walsrode?

Diese Scheibe bekommt der neue Bürgerkönig - heute kann noch geschossen werden. red
Diese Scheibe bekommt der neue Bürgerkönig - heute kann noch geschossen werden. red
WALSRODE - 31. Juli 2018 - 20:00 UHR - VON REDAKTION

Das 441. Walsroder Bürgerschießen wurde am vergangenen Sonntag auf der Kleinkaliber-Luftgewehr-Anlage des Schützenkorps Vorbrück, Am Tierhof, eröffnet. Neben der Bürgermeisterin der Stadt Walsrode, Helma Spöring, und einigen Ratsmitgliedern hatten sich auch etliche Bürgerinnen und Bürger zum Schießauftakt eingefunden.

Für alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt Walsrode, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, besteht noch die Gelegenheit, sich am heutigen Mittwoch, 1. August, in der Zeit von 17 bis 20 Uhr, am Bürgerschießen zu beteiligen. Geschossen wird erneut auf dem Kleinkaliber-Luftgewehr-Schießstand des Schützenkorps Vorbrück. Die Stadt Walsrode und das Schützenkorps als diesjähriger Ausrichter freuen sich über eine gute Beteiligung, insbesondere auch, wenn möglichst viele Einwohnerinnen und Einwohner aus den Ortschaften ihr Interesse an dieser Bürgerveranstaltung bekunden würden.

Wer letztlich Bürgerkönig und Damenbeste geworden ist, wird am Sonntag, 5. August um 14 Uhr auf dem Rathausvorplatz durch Bürgermeisterin Helma Spöring in Anwesenheit des amtierenden Bürgerkönigs Norbert Tassi und der amtierenden Damenbesten, Sarah Elliott, sowie Mitgliedern des Rates und der Verwaltung der Stadt Walsrode öffentlich verkündet.

Vor der Proklamation wird das Bürgerfest bereits ab 11.30 Uhr mit einem Platzkonzert der “Weserkryner” vor dem Rathaus eingeläutet. Auch dazu sind natürlich alle Bürgerinnen und Bürger sowie Gäste herzlich willkommen. Nach der Proklamation marschiert der Festzug vom Rathaus über die Lange Straße, Kirchplatz, Brückstraße bis zum Schützenplatz “Am Tierhof”, wo das Bürgerfest mit dem neuen Bürgerkönig bei Kaffee und selbst gebackenem Kuchen gefeiert wird. Dazu spielen die “Weserkryner‘” ihre beliebten Musikstücke.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.