Lokales

/lokales/werner-ehlers-ganz-vorn_10_111554208-21-.html/ / 1

Südkämper Schützen feiern ihre Majestäten

Werner Ehlers ganz vorn

Nach zehn Jahren wieder erfolgreich: Werner Ehlers mit seinem Südkämper Hofstaat. re (2)
  • Bild 21
Nach zehn Jahren wieder erfolgreich: Werner Ehlers mit seinem Südkämper Hofstaat. re (2)
SüDKAMPEN - 04. Juli 2018 - 04:00 UHR - VON REDAKTION

(re). Freitagabend, 19.30 Uhr: Mit Spannung lauschten knapp 100 Südkämper und Südkämperinnen bei herrlichem Sommerwetter der Bekanntgabe der Ergebnisse des Königsschießens, das über zwei Wochen das bestgehütete Geheimnis in Südkampen gewesen war. Unter großem Jubel feierten die Südkämper schließlich Max Grenke, der nach zwei Vizekönigstiteln aus den vergangenen Jahren in diesem Jahr den Titel des Kinderkönigs erringen konnte. Ebenfalls großen Applaus gab es bei der Bekanntgabe der weiteren Majestäten. Nach zehn Jahren bewies Werner Ehlers erneut seine Treffsicherheit und setzte sich gegen die Konkurrenz durch. Aus den 34 Anwärtern waren nach dem ersten Stechschuss sieben im Rennen geblieben. Erst mit dem vierten Stechschuss verwies der 69-Jährige den Vorsitzenden Thomas Bosse auf den Platz des Vizekönigs.

15 Damen traten im Kampf um die Königswürde vor die Scheiben. Nicole Ahlden sicherte sich im dritten Stechen den Titel vor Mareike Ehlers. Den Titel des Seniorenkönigs konnte der ehemalige Ortsvorsteher Karl-Heinz Schaardt erringen. Er verwies Rolf Stöckmann auf den zweiten Platz.

Stöckmann zeigte seine Treffsicherheit beim Sieg im Seniorenpokal, auf dem nach elf Jahren erneut sein Name eingraviert wird. Mit dem Lichtpunktgewehr hatte Cedric Ehlers ein sicheres Auge und errang die Scheibe als Zwergenkönig. Als letzte Schützin griff Lara Oestmann in den Wettkampf um den Jugendkönigstitel ein und düpierte die neun Konkurrenten.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.
Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.