Lokales

/lokales/widerstand-nach-schlaegerei_10_111954372-21-.html/ / 1

Widerstand nach Schlägerei

© fpic - stock.adobe
© fpic - stock.adobe
WALSRODE - 16. November 2020 - 12:00 UHR - VON REDAKTION

Am Sonnabend um 22.29 Uhr kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmitteldiscounters in Walsrode zu verbalen Streitigkeiten zwischen Walsroder Bürgern, infolge derer ein 61-Jähriger einen 36-Jährigen zu Boden schubste. Der 36-Jährige zog sich eine blutende Kopfplatzwunde und einen Fingerbruch zu. Er musste im Krankenhaus behandelt werden.

Bei der Befragung eines weiteren 30-jährigen Beteiligten aus Walsrode verweigerte dieser die Angaben seiner Personalien und versuchte zu flüchten. Er musste zu Boden gebracht werden und leistete erheblichen Widerstand, bei dem ein Polizeibeamter leicht verletzt wurde. Der erheblich alkoholisierte Beschuldigte verbrachte die Nacht in der Gewahrsamszelle.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.
Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.