Lokales

/lokales/wie-der-opa-so-der-enkel_10_111747657-21-.html/ / 1

Schützen Erhard und Hannes Sonnemann holen sich Titel

Wie der Opa, so der Enkel

Die Königsfamilie aus Hamwiede präsentiert ihre Errungenschaften. re
Die Königsfamilie aus Hamwiede präsentiert ihre Errungenschaften. re
HAMWIEDE - 24. Juli 2019 - 07:00 UHR - VON REDAKTION

Mit einem veränderten Schützenfestablauf traf der Schützenverein Hamwiede ins Schwarze. Denn vor einigen Jahren beim Vereinsjubiläum beschlossen, erweist sich dieser Schritt bis heute als gelungen. Das unterstreichen auch die Teilnehmerzahlen.

Im Wettkampf um die Königswürde rangen 16 männliche Mitglieder. Das sicherste Auge zeigte Erhard Sonnemann und verwies Martin Bewersdorf auf den Rang des Vizekönigs. Der neue König nutzte die Gelegenheit, seine vor Jahren errungene Königsscheibe aus seinem Heimatverein Nordkampen mitanzubringen. Begleitet wurde das Anbringen von einer Abordnung der Nordkämper Schützen.

Ähnlich stark war der Andrang bei den Damen. Mit Claudia Meyer und Kerstin Freudenthal erreichten zwei Teilnehmerinnen die höchste Ringzahl. Im Stechen setzte sich dann Claudia Meyer mit einer Zehn an die Spitze als Hamwieder Damenkönigin 2019.

Ein Teilerwert von 39,6 als Stechschuss brachte Sebastian Dierks die Königswürde bei den Zwergen. Sechs Stechschüsse brauchte Hannes Sonnemann, um seinem Großvater nachzueifern - er wurde vom Vorsitzenden Herwig Glück zum Kinderkönig 2019 proklamiert. Neben dem Königsschießen finden die zahlreichen Pokal- und Gutscheinschießen einen großen Andrang. Jägerpokal: Friedo Schulze (Teiler 19); BolivarPokal: Martina Helmke (Teiler 69); Damenpokal Anneke Grobe (Teiler 35)

Mehr als 100 Gäste nahmen an der Königstafel teil. Der Vorsitzende Herwig Glück ehrte zahlreiche Mitglieder. Für 15 Jahre: Lena Glück, Anna Glück, Marc Sonnemann, Jasmin Helmke. Für 25 Jahre: Kerstin Grobe, Tim Prüshoff, für 40 Jahre: Gerd Meyer. Als besondere Ehrung überreichte Vorsitzender Glück die goldene Ehrennadel für 70-jährige Treue an Hermann Fricke.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.