Lokales

/lokales/wie-fahrradfreundlich-ist-walsrode_10_111925559-21-.html/ / 1

ADFC startet Umfrage

Wie fahrradfreundlich ist Walsrode?

Die Meinung von Radfahrern ist gefragt. Foto: Heuer
Die Meinung von Radfahrern ist gefragt. Foto: Heuer
WALSRODE - 07. September 2020 - 05:00 UHR - VON REDAKTION

Ab sofort läuft die Umfrage zum ADFC-Fahrradklima-Test 2020. Der Fahrradclub ruft gemeinsam mit dem Bundesverkehrsministerium wieder hunderttausende Radfahrerinnen und Radfahrer dazu auf, die Fahrradfreundlichkeit von Städten und Gemeinden zu bewerten. Der Test hilft, Stärken und Schwächen der Radverkehrsförderung zu erkennen. In diesem Jahr ist das Radfahren in Zeiten von Corona das Schwerpunktthema.

Rebecca Peters, stellvertretende ADFC-Bundesvorsitzende, meint, dass aufgrund von Corona viele Menschen zum Rad griffen, die das schon lange nicht mehr getan hätten. Nach Peters‘ Meinung sollten die Städte jetzt alles daran setzen, diese Neuaufsteiger auf dem Rad zu halten und ihnen dafür einladende und sichere Infrastruktur anzubieten. Der Fahrradklima-Test solle zeigen, wie gut das schon gelinge.

Macht Radfahren in Walsrode Spaß, oder ist es stressig? Bei der Online-Umfrage werden 27 Fragen zur Fahrradfreundlichkeit gestellt - beispielsweise, ob Radwege von Falschparkern freigehalten werden. Mehr als 170.000 Bürgerinnen und Bürger haben 2018 mitgemacht und die Situation in mehr als 600 Städten beurteilt. Walsrode erhielt beim jüngsten ADFC-Fahrradklima-Test die Gesamtnote 4,1.

Die Umfrage findet noch bis zum 30. November über die Internetseite www.fahrradklima-test.adfc.de statt. Die Ergebnisse werden im Frühjahr 2021 präsentiert. Ausgezeichnet werden die fahrradfreundlichsten Städte und Gemeinden nach sechs Einwohner-Größenklassen sowie diejenigen Städte, die seit der vorherigen Befragung am stärksten aufgeholt haben.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.
Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.