Lokales

/lokales/wie-wird-ein-feuer-geloescht_10_111557430-21-.html/ / 1

Grundschulkinder besuchen Freiwillige Feuerwehr Kirchboitzen

Wie wird ein Feuer gelöscht?

Gut informiert in Sachen Retten, Löschen, Bergen: Die Kinder der Grundschule Kirchboitzen bekamen bei der Freiwilligen Feuerwehr Kirchboitzen alle offenen Fragen ausführlich beantwortet. red
Gut informiert in Sachen Retten, Löschen, Bergen: Die Kinder der Grundschule Kirchboitzen bekamen bei der Freiwilligen Feuerwehr Kirchboitzen alle offenen Fragen ausführlich beantwortet. red
KIRCHBOITZEN - 10. Juli 2018 - 20:00 UHR - VON REDAKTION

Die dritte Klasse der Grundschule Kirchboitzen war kurz vor den Sommerferien noch zu Besuch im Kirchboitzer Feuerwehrhaus, um sich dort über die Aufgaben und die Ausrüstung der Feuerwehr zu informieren. Da sich die Schulklasse im Vorfeld mit dem Thema Feuer und Feuerwehr beschäftigt hatte, mussten vor Ort viele Fragen beantwortet werden.

Gemeinsam wurde erarbeitet, was zu tun ist, wenn ein Feuer entdeckt wird. Wie lautet die Telefonnummer, um einen Notruf abzusetzen, damit die Feuerwehr alarmiert wird? “112”, wussten die Kinder natürlich schon. Fragen gab es dennoch genug: Wieso müssen alle Einsatzkräfte die persönliche Schutzausrüstung anziehen bevor sie mit dem Löschfahrzeug losfahren? Und wie wird ein Feuer gelöscht?

Nachdem die Feuerwehrmänner alle Fragen beantwortet und die Wichtigkeit eines Rauchmelders in der Wohnung angesprochen hatten, zeigten sie noch das Einsatzfahrzeug und einige Ausrüstungsgegenstände vom Fahrzeug. Nach rund zweieinhalb Stunden waren wirklich alle Fragen der Schüler und Lehrer beantwortet und so konnte die Gruppe mit vielen neuen Eindrücken und vor allem neuem Wissen zur Grundschule zurückkehren.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.
Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.