Lokales

/lokales/wieder-ein-vorbildlicher-arbeitgeber_10_111541882-21-.html/ / 1

Flexible Arbeitszeitmodelle und hauseigene Kinderferienbetreuung: FaMi-Siegel für die Klinik Fallingbostel

Wieder ein vorbildlicher Arbeitgeber

FaMi-Siegel überreicht: Tobias Schuchardt (stellv. Geschäftsführer Klinik Fallingbostel), Andrea Kowalewski (Geschäftsstellenleitung feffa), Claudia Fehr-John (Mitarbeiterin der Klinik), Wilfrid Bissel (Geschäftsführer), Sonja Kieseler (Mitarbeiterin), Verena Baden (Geschäftsstellenleitung ÜBV). red
FaMi-Siegel überreicht: Tobias Schuchardt (stellv. Geschäftsführer Klinik Fallingbostel), Andrea Kowalewski (Geschäftsstellenleitung feffa), Claudia Fehr-John (Mitarbeiterin der Klinik), Wilfrid Bissel (Geschäftsführer), Sonja Kieseler (Mitarbeiterin), Verena Baden (Geschäftsstellenleitung ÜBV). red
BAD FALLINGBOSTEL - 14. Juni 2018 - 13:55 UHR - VON REDAKTION

Die Klinik Fallingbostel wurde als weiterer familienfreundlicher Arbeitgeber im Landkreis Heidekreis mit dem FaMi-Siegel ausgezeichnet. Andrea Kowalewski von der Gemeinschaftsinitiative FaMi-Siegel und Verena Baden vom Überbetrieblichen Verbund Familie & Beruf (ÜBV) überreichten Wilfrid Bissel und seinem Team die Urkunde.

Das FaMi-Siegel wird vom ÜBV an Arbeitgeber vergeben, die sich in besonderer und kreativer Weise für die Familienfreundlichkeit ihrer Mitarbeiter einsetzen. Um das dem Verbund nachzuweisen, wurde ein Fragebogen ausgefüllt und in einem weiteren persönlichen Gespräch die familienfreundlichen Instrumente ausführlich dargelegt. Als besondere Stärke der Klinik Fallingbostel konnte neben den vielen flexiblen Arbeitszeitmodellen auch die eigene vom Haus aus durchgeführte Kinderferienbetreuung überzeugen. Alle Mitarbeiter können ihre Kinder während der Ferienzeit in der vor Ort durchgeführten Betreuung anmelden.

Die Arbeitszeitmodelle der Klinik werden individuell an die Bedürfnisse der Mitarbeiter angepasst, um so eine Vereinbarkeit von Familie/Pflege und Beruf zu gewährleisten. Wenn es um die Vereinbarkeit im Haus geht, ganz gleich, ob die Pflege eines Angehörigen oder die Kinderbetreuung, hat die Klinik Ansprechpartner vor Ort, die zu Themen wie Pflegeleistungen oder Elterngeld Auskunft geben können. Das FaMi-Siegel zeigt nun öffentlich das Bestreben, eine Balance zwischen Beruf und Privatleben zu ermöglichen.

Unternehmen im Heidekreis können sich für das FaMi-Siegel bewerben. Das Siegel wurde entwickelt, um Unternehmen die Möglichkeit zu bieten, unabhängig von Größe oder Branche, ihre Familienfreundlichkeit als Arbeitgeber sichtbar nach außen zu tragen. Bewerbern soll so ermöglicht werden, familienfreundliche Arbeitgeber schneller zu erkennen, die ihren persönlichen Bedürfnissen entgegen kommen. Weitere Informationen gibt es auf der Homepage des Überbetrieblichen Verbundes unter www.uebv.heidekreis.de. oder unter www.famisiegel.de.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.