Lokales

Syrische Flüchtlinge drehen mit UTV, VHS und Johannitern Film über Frauen im Camp Fallingbostel West

"Wir wollen etwas Abgefahrenes machen"

Das Team hinter dem Filmprojekt (von links): Hussein Alhamad, Ingeborg Brase (UTV), Kirsten Rickert (VHS), Mohammad Makkieh, Anika Schön (UTV), Antje Diller-Wolff (UTV), Doris Lawrenz und Talal Eldoukhi (beide Johanniter).
Das Team hinter dem Filmprojekt (von links): Hussein Alhamad, Ingeborg Brase (UTV), Kirsten Rickert (VHS), Mohammad Makkieh, Anika Schön (UTV), Antje Diller-Wolff (UTV), Doris Lawrenz und Talal Eldoukhi (beide Johanniter).
NEUENKIRCHEN - 04. Februar 2016 - 20:00 UHR

Information, Kommunikation und Transparenz heißt die Devise der Leiter und Betreuer in den Flüchtlingscamps des Heidekreises. Tag für Tag tun die Ehren- und Hauptamtlichen ihr Möglichstes, um Gerüchte zu zerstreuen und die Bürger über die Vorgänge hinter den Toren auf dem Laufenden zu halten.Neuenkirchen. Nichtsdestotrotz

Sie haben erst 41% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo und zwar die ersten vier Wochen gratis!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung

WZ+ Abo

Plus-Abo
  • Jetzt 1 Monat gratis
  • Alle Nachrichten aus Deiner Region
  • Mit bis zu drei Geräten lesen
  • Monatlich kündbar
  • Erster Monat kostenlos, danach nur
    8,90 € pro Monat



Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.