Lokales

/lokales/wohnmobil-kippt-in-baustelle-um_10_111940239-21-.html/ / 1

Wohnmobil kippt in Baustelle um

Spektakulärer Unfall: Das Wohnmobil kippte ins Baufeld. Foto: Polizei
Spektakulärer Unfall: Das Wohnmobil kippte ins Baufeld. Foto: Polizei
SCHNEVERDINGEN - 12. Oktober 2020 - 12:43 UHR - VON REDAKTION

Ein 77-jähriger Fahrer aus Rendsburg kam mit seinem Wohnmobil Freitagnachmittag auf der Autobahn 7, Fahrtrichtung Hamburg, beim Durchfahren einer Baustelle in Höhe der Anschlussstelle Schneverdingen rechts von der Fahrbahn ab und fuhr eine abgesenkte Leitplanke hoch. Dadurch geriet das fünf Tonnen schwere Wohnmobil in den gesperrten Baustellenbereich, kippte auf die rechte Fahrzeugseite und blieb im Baufeld liegen. Der Wohnmobilfahrer erlitt einen Schock und wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Aufgrund ausgelaufener Betriebsstoffe war die Freiwillige Feuerwehr Bispingen im Einsatz, die zudem beim Aufrichten des Wohnmobils unterstützte. Der Gesamtschaden wird auf rund 15.000 Euro geschätzt.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.
Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.