Lokales

/lokales/wz-mit-podcast-und-neuer-app_10_111891312-21-.html/ / 1

Alles Wichtige auf einen Blick - oder direkt ins Ohr: Die Walsroder Zeitung hat gleich zwei neue Angebote

WZ mit Podcast und neuer App

Neue App: “WZplus” gibt es kostenlos im App Store und bei Google Play.
  • Bild 21
  • Bild 21
Neue App: “WZplus” gibt es kostenlos im App Store und bei Google Play.
WALSRODE - 13. Juni 2020 - 20:00 UHR - VON MäRIT HEUER

Manche tun es bewusst, andere nebenbei oder ohne es zu bemerken: Menschen konsumieren Nachrichten. Dabei hat jeder seine ganz persönlichen Vorlieben. Der eine liest die Tageszeitung bevorzugt zum Frühstück, der andere schlägt sein virtuelles ePaper in der Bahn auf - ein Dritter checkt spontan zwischen Tür und Angel auf dem Smartphone, was es Neues gibt. Der Anspruch der Walsroder Zeitung ist es, all diese unterschiedlichen Leserinnen und Leser stets auf den aktuellen Wissensstand zu bringen und sie mit den wichtigsten Nachrichten aus ihrer Region zu versorgen. Dafür sind maßgeschneiderte Lösungen nötig - schließlich soll jede Nutzerin und jeder Nutzer die Inhalte so konsumieren können, wie es ihren oder seinen Vorlieben entspricht. Ob analog oder digital, ob zuhause oder unterwegs - die WZ will ihre Leserinnen und Leser auf dem Laufenden halten. Dazu hat der Gronemann-Verlag nun zwei weitere Angebote geschaffen, die das Portfolio aus Printausgabe, ePaper und Social Media ergänzen: das neue Abo “WZplus” mit gleichnamiger App sowie den Podcast “WZ-quergehört”.

Schnell informiert mit Push-Nachrichten

Wer das Onlineportal www.wz-net.de kennt und schätzt, kommt an “WZplus” nicht vorbei. Die Anwendung steht kostenlos im App Store und bei Google Play zum Download bereit und bietet eine benutzerfreundliche Übersicht der Nachrichten aus der Region - ob Lokales, Sport, bestimmte Themenressorts, Videos oder Fotostrecken. Mit der neuen Push-Funktion kommen Beiträge von besonderer Relevanz sogar direkt als Eilmeldung auf das Endgerät. Damit sind die Nutzer schneller denn je darüber informiert, was in ihrem Heimatort und darüber hinaus passiert. Die kostenlosen Inhalte sind für alle Anwender in der App verfügbar - wer Zugriff auf den Premium-Content der WZ-Redakteure erhalten und alle Artikel lesen möchte, kann sich für 8,90 Euro im Monat einen Account anlegen. Den ersten Monat gibt es dabei als Begrüßungsgeschenk kostenlos dazu. Wer sich gern schnell informieren möchte, aber nicht die Zeit oder Lust hat, die komplette Zeitung zu lesen, ist mit “WZplus” gut beraten.

Wissen und Unterhaltung in einem

Spannendes und Unterhaltsames aus der Region bietet die Walsroder Zeitung jetzt auch zum Anhören. Ob zu Hause oder unterwegs: Im neuen Podcast “WZ-quergehört” bereiten Alessa Hachmeister (Volontärin) und Kristian Bauer (Mediengestalter in spe) nicht nur die wichtigsten und interessantesten Nachrichten der Woche für ihre Hörer auf - sie besprechen auch die eine oder andere lustige Anekdote dabei. So begleiten Spaß und spontane Exkurse die kurzweiligen Episoden, die jeweils rund 20 Minuten dauern und damit perfekt für ein kleines Wissensupdate zwischendurch geeignet sind, ob zum Frühstück, beim Kochen oder auf der Fahrt zur Arbeit. Die Episoden sind kostenlos unter www.wz-net.de zu finden, aber auch bei Spotify und iTunes. Wöchentlich erscheint eine neue Folge - immer sonntags. Reinhören lohnt sich!

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.
Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.