Lokales

/lokales/wz-programm-beim-stadtfest-vom-songwriter-bis-zum-surfen_10_112185308-21-.html/ / 1

Die Walsroder Zeitung bietet an der Worth am Sonnabend ein vielfältiges Programm an.

WZ-Programm beim Stadtfest: Vom Songwriter bis zum Surfen

Schillernde Blasen über dem Parkplatz an der Worth: Eine Seifenblasenshow gehört ebenfalls zum Programm auf dem WZ-Parkplatz. Foto: www.bubble-zauber.de
  • Bild 21
  • Bild 21
Schillernde Blasen über dem Parkplatz an der Worth: Eine Seifenblasenshow gehört ebenfalls zum Programm auf dem WZ-Parkplatz. Foto: www.bubble-zauber.de
WALSRODE - 31. August 2022 - 07:00 UHR - VON JOHANNA SCHEELE

Ab Freitagabend verwandelt sich Walsrodes Innenstadt in eine Festmeile. Von Musik über Walking-Acts bis hin zu Mit-Mach-Aktionen ist beim 9. Stadtfest einiges geboten. Auch die Walsroder Zeitung beteiligt sich mit einer ganzen Reihe an Angeboten am Festwochenende. Am Sonnabend, 3. September, steht das WZ-Team von 13 bis 18 Uhr auf dem Parkplatz an der Worth 8 bereit.

Zu Gast ist die Band um Jonas Brannath. Der Singer und Songwriter aus Hessen steht für handgemachten kreativen Folk-Pop mit Reggae-Einflüssen. In seiner Musik nimmt er die Zuhörer mit auf eine abwechslungsreiche Reise, bei der er mit Stilen, Sounds und Melodien experimentiert. Inspirationen für seine Songs finde er in der Schönheit und Ruhe der Natur. Nach Walsrode kommt er auch nicht allein, er wird von seiner Band begleitet. Mit Volkmar John am Bass und Sabine Prohl an den Percussion bringt er einen frischen und ureigenen Sound auf die Bühne. Die Devise: handgemachte Live-Musik von authentischen Musikern. Wer der Musik lauscht, kann sich mit Getränken erfrischen und mit Zwiebel- sowie Butterkuchen stärken. Zwischen all dem gibt es auch noch eine Show mit Riesenseifenblasen zum Hinwegträumen und Staunen.

Wer selbst aktiv werden möchte, kann sich im Surfen versuchen. In diesem Fall klappt das ganz ohne Wasser. Das funktioniert ähnlich wie beim Rodeo-Reiten, eine Person stellt sich auf das Brett, das immer mehr schwankt - wie auf einer Welle. Wer beweist gute Balance und kann sich oben halten?

Auch an die jüngsten Gäste ist gedacht. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der WZ zaubern kleine Kunstwerke auf die Gesichter der Kinder und basteln mit ihnen.

Für Freunde des Schätzens gibt es ebenfalls eine knifflige Aufgabe. Wer richtig liegt, hat sogar die Chance, etwas zu gewinnen.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.