Lokales

Sechs Monate, 7000 Kilometer Wegstrecke und mehr als 100 Hospize: Auch bei Calluna macht die Aktion “Kinderlebenslauf” Station.

Zarte Engelsfackel und toughe Harley-Fahrer - gemeinsam zu Gast im Kinderhospiz in Soltau

Zwischenstopp in Soltau: Die Fackel wandert durchs Land und kommt schließlich wieder in Berlin an. Foto: Calluna
Zwischenstopp in Soltau: Die Fackel wandert durchs Land und kommt schließlich wieder in Berlin an. Foto: Calluna
SOLTAU - 06. September 2022 - 05:00 UHR - VON REDAKTION

Gespannt haben sich am Freitag, 2. September, viele Besucherinnen und Besucher sowie Angehörige und Mitarbeiter vom Kinderhospiz Calluna in Soltau im Industriegebiet “Almhöhe” versammelt und warteten auf das Brummen der Motoren der Harley-Davidson-Fahrer.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung