Lokales

Die Gemeinde Bomlitz baut ein Glasfasernetz – und sieht das Vorhaben von der Telekom behindert

"Ziel ist, die Konkurrenz zu behindern"

Umfangreiche Erdarbeiten: In den kommenden Jahren werden in Bomlitz neue Kanalrohre verlegt, gleichzeitig will die Gemeinde den Breitbandausbau vorantreiben und bringt ein Glasfasernetz mit in den Boden. Nun sehen die Verantwortlichen in der Gemeindeverwaltung ihre Bemühungen hinsichtlich des schnellen Internets von der Telekom torpediert.
Umfangreiche Erdarbeiten: In den kommenden Jahren werden in Bomlitz neue Kanalrohre verlegt, gleichzeitig will die Gemeinde den Breitbandausbau vorantreiben und bringt ein Glasfasernetz mit in den Boden. Nun sehen die Verantwortlichen in der Gemeindeverwaltung ihre Bemühungen hinsichtlich des schnellen Internets von der Telekom torpediert.
BOMLITZ - 26. Januar 2015 - 20:00 UHR

In den Bomlitzer Straßen wird fleißig gebaut. Kanalsanierungen und -Neuverlegungen stehen an, und weil die Straßen und Fußwege derzeit ohnehin aufgerissen werden, legen die Bauarbeiter gleich ein Glasfaserkabel mit in den Boden.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung