Lokales

/lokales/zu-viel-getankt-und-dann-auto-gefahren_10_111646836-21-.html/ / 1

Zu viel “getankt” und dann Auto gefahren

Oskar Stock - stock.adobe
Oskar Stock - stock.adobe
WALSRODE - 14. Januar 2019 - 13:00 UHR - VON REDAKTION

Am Sonntag in den frühen Morgenstunden ertappte die Polizei gleich drei alkoholisierte Fahrzeugführer. In Walsrode stoppten die Beamten einen innerorts mit überhöhter Geschwindigkeit fahrenden Pkw. Bei der Kontrolle des 37-jährigen Honerdingers ergab ein Atemalkoholtest 1,73 Promille. Nach Blutprobenentnahme wurde ein Strafverfahren gegen ihn eingeleitet, sein Führerschein sichergestellt.

Weitere Fahrzeugführer wurden in Schwarmstedt und Walsrode angehalten. Sie pusteten 0,64 beziehungsweise 0,9 Promille. Betroffene müssen bei erstmaligen Verstößen mit einem Bußgeld von 500 Euro, zwei Punkten und einem Monat Fahrverbot rechnen.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.
Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.