Lokales

Am Donnerstag, 4. Februar, nimmt das Impfzentrum seinen Betrieb auf - zahlreiche helfende Hände stehen für das Prozedere bereit

Zum Impfen in die Einbahnstraße

Probelauf: Am Sonnabend, 30. Januar,konnten sich Mitarbeitende des Rettungsdienstes im Impfzentrum des Heidekreises in der Bad Fallingbosteler Heidmark-Halle das Vakzin verabreichen lassen. Rund 60 Personen nutzten die Gelegenheit, darunter auch Liesbeth Dunker vom DRK-Rettungsdienst in Walsrode. Foto: Reinbold
Probelauf: Am Sonnabend, 30. Januar,konnten sich Mitarbeitende des Rettungsdienstes im Impfzentrum des Heidekreises in der Bad Fallingbosteler Heidmark-Halle das Vakzin verabreichen lassen. Rund 60 Personen nutzten die Gelegenheit, darunter auch Liesbeth Dunker vom DRK-Rettungsdienst in Walsrode. Foto: Reinbold
BAD FALLINGBOSTEL - 02. Februar 2021 - 14:27 UHR - VON JENS REINBOLD

Nach acht Wochen der Vorbereitung wird das Impfzentrum an der Bad Fallingbosteler Heidmark-Halle am Donnerstag die Türen öffnen - allerdings zunächst nur so lange der Impfstoff reicht. Künftig sollen vorrangig Heidekreis-Bewohner dort ihr Vakzin erhalten.Gute

Sie haben erst 5% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung

WZ+ Abo

Plus-Abo
  • Jetzt anmelden
  • Alle Nachrichten aus Deiner Region
  • Mit bis zu drei Geräten lesen
  • Monatlich kündbar
  • Nur 8,90 € pro Monat