Lokales

/lokales/zwei-neue-ausbildungsstellen-besetzt_10_112063740-21-.html/ / 1

Erster männlicher Büro-Azubi bei der Abfallwirtschaft Heidekreis

Zwei neue Ausbildungsstellen besetzt

Freuen sich auf eine erfolgreiche Ausbildung: (von links) Erik Ziebart (Leiter Wertstoffhof Hillern), Tjark Bosselmann (Auszubildender Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft), Niklas Mohr (Auszubildender Kaufmann für Büromanagement), Steven Birk (Abteilungsleiter Verwaltung und Finanzen).Foto: AHK
Freuen sich auf eine erfolgreiche Ausbildung: (von links) Erik Ziebart (Leiter Wertstoffhof Hillern), Tjark Bosselmann (Auszubildender Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft), Niklas Mohr (Auszubildender Kaufmann für Büromanagement), Steven Birk (Abteilungsleiter Verwaltung und Finanzen).Foto: AHK
WALSRODE - 26. August 2021 - 05:00 UHR - VON REDAKTION

Bislang hat es in der insgesamt 13-jährigen Firmengeschichte der Abfallwirtschaft Heidekreis noch keine erfolgreiche Bewerbung eines männlichen Auszubildenden in dem Bereich der Büroberufe gegeben. Das hat sich nun jedoch geändert: Niklas Mohr ist von 16 Bewerberinnen und Bewerbern als geeignetster Kandidat ausgewählt worden.

Er wird nun drei Jahre lang den Beruf des Kaufmanns für Büromanagement erlernen. Seine erste Ausbildungsstation ist dabei das Servicecenter, um dort die Kundenberatung sowie die üblichen Büro- und Geschäftsprozesse kennenzulernen. Schulisch gecoacht wird er von der Berufsbildenden Schule Walsrode, die mit der Abfallwirtschaft Heidekreis einen Ausbildungsverbund bildet. Zusätzlich findet das schulische Training auch am Niedersächsischen Studieninstitut in Hannover statt.

Auch im technischen Sektor hat der Betrieb einen weiteren Azubi eingestellt. Tjark Bosselmann wird bis 2024 als Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft ausgebildet. Zunächst ist sein Einsatzort auf dem Wertstoffhof Hillern, um dort den Umschlag von Rest- und Sperrabfällen kennenzulernen. Auch der Umgang mit gefährlichen Abfallstoffen gehört zum Ausbildungsplan. Flankiert wird seine Lehre durch eine überbetriebliche Ausbildung in Hildesheim sowie durch Blockunterricht an der BBS Goslar.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.