Meinung

Geht von den “Listenhunden” eine objektive oder eine individuelle Gefahr aus, sind ihre Eigenschaften genetisch festgelegt oder anerzogen?

Mythos und Stigma: Gefährlich am “Kampfhund” ist der Halter

WZ
WZ
WALSRODE - 11. Februar 2022 - 15:02 UHR - VON ROLF HILLMANN

Ein Mann wird in seinem eigenen Garten vom Nachbarshund so schwer attackiert, dass er sich mehreren Operationen unterziehen muss. So geschehen von wenigen Tagen in Walsrode. Bei dem Hund handelt es sich um einen so genannten Listenhund, einen vermeintlichen

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung