Sven Seeliger und Bennett Zobel sind in Arendonk in Belgien bei Deutscher Meisterschaft gemeinsam auf dem Siegerpodest.

Rallyecross: Doppelerfolg für Seeligerracing-Team

Auch im aufgewirbelten Staub den Durchblick bewahren: Sven Seeliger und Bennet Zobel, hier mit ihren Fahrzeugen dicht hinter einander an der Spitze des Feldes. Foto: Seeligerracing
Auch im aufgewirbelten Staub den Durchblick bewahren: Sven Seeliger und Bennet Zobel, hier mit ihren Fahrzeugen dicht hinter einander an der Spitze des Feldes. Foto: Seeligerracing
RETHEM - 14. Juli 2022 - 16:48 UHR - VON THOMAS KüNNING

Zur Halbzeit der Deutschen Rallycross Meisterschaft (DRX) zog es das Team Seeligerracing am Wochenende nach Belgien. In Arendonk fuhren Sven Seeliger und Benett Zobel mit ihren Ford Fiesta ST Podiumsplätze ein und sammelten wichtige Meisterschaftspunkte.Schrecksekunde

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung