Beim 15. Boitzer Herbstlauf gab es nach drei Jahren Corona-Pause diesmal weniger Resonanz.

Rekorde purzeln trotz rauem Wetter

Wechselhaftes Wetter: Die rund 150 Teilnehmenden am 15. Herbstlauf des SV Kirchboitzen (hier das Hauptfeld kurz nach dem Start) zeigten sich gut vorbereitet. Foto: Dirk Liedtke
Wechselhaftes Wetter: Die rund 150 Teilnehmenden am 15. Herbstlauf des SV Kirchboitzen (hier das Hauptfeld kurz nach dem Start) zeigten sich gut vorbereitet. Foto: Dirk Liedtke
KIRCHBOITZEN - 21. September 2022 - 09:30 UHR - VON REDAKTION

Am Sonntag fand der 15. Boitzer Herbstlauf nach drei Jahren Pause unter herbstlich rauen Bedingungen statt. ZunĂ€chst wehten nur ein paar steife Brisen, spĂ€ter ergoss sich dazu Regen ĂŒber die Dörfer, Felder und LĂ€ufer. Trotz der Wetterprognosen fanden

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung