Ressorts» Politik & Wirtschaft

Umsetzung des neuen Quartiers erfolgt nicht allein über die GES, sondern auch mithilfe eines Walsroder Geschäftsmannes, die Umsetzung soll jedoch gemeinsam erfolgen

“An der Gänseweide”: Planer überrascht die Politik

In Schlangenform: Entlang der alten Eisenbahnlinie hinter der ehemaligen Flockenfabrik könnten in einem dreieinhalbstöckigen Gebäude knapp 50 Wohnungen entstehen. Ein weiteres Gebäude in zentraler Lage des Quartiers “An der Gänseweide” bietet auch Flächen für Gewerbe. Skizze: PGN Skizze: PGN
In Schlangenform: Entlang der alten Eisenbahnlinie hinter der ehemaligen Flockenfabrik könnten in einem dreieinhalbstöckigen Gebäude knapp 50 Wohnungen entstehen. Ein weiteres Gebäude in zentraler Lage des Quartiers “An der Gänseweide” bietet auch Flächen für Gewerbe. Skizze: PGN Skizze: PGN
WALSRODE - 20. Juli 2020 - 12:17 UHR - VON JENS REINBOLD

In Walsrode “An der Gänseweide” soll ein modernes Quartier entstehen. In der Industriebrache stehen auch erhaltenswerte Rotsteingebäude, die als Anker des neuen Viertels vorgesehen sind. Nun hat die GES die Gebäude allerdings verkauft.Die Überraschung war allenthalben groß, als Norbert Behrens von der Planungsgemeinschaft Nord (PGN) das

Sie haben erst 8% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo und zwar die ersten vier Wochen gratis!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung

WZ+ Abo

Plus-Abo
  • Jetzt 1 Monat gratis
  • Alle Nachrichten aus Deiner Region
  • Mit bis zu drei Geräten lesen
  • Monatlich kündbar
  • Erster Monat kostenlos, danach nur
    8,90 € pro Monat



Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.