Der MTV Eickeloh-Hademstorf benennt seine neu geschaffenen Sportanlagen nach Jens und Sebastian Schmidt, die maßgeblich bei der Planung und der Umsetzung waren.

“Schmidt-Einander” als besonderes Zeichen des Dankes

Diese Schilder sollen künftig auf dem B-Platz und dem Boule-Platz des MTV Eickeloh-Hademstorf an ihre Erbauer erinnern. Auf dem Bild von links Vorsitzender Manfred Teliczan, Sebastian Schmidt, Marion Schmidt, Jens Schmidt und Fußball-Abteilungsleiterin Jeanette Feldmann. Foto: Ruth Hildebrandt
Diese Schilder sollen künftig auf dem B-Platz und dem Boule-Platz des MTV Eickeloh-Hademstorf an ihre Erbauer erinnern. Auf dem Bild von links Vorsitzender Manfred Teliczan, Sebastian Schmidt, Marion Schmidt, Jens Schmidt und Fußball-Abteilungsleiterin Jeanette Feldmann. Foto: Ruth Hildebrandt
HADEMSTORF - 24. August 2022 - 15:12 UHR - VON REDAKTION

Müller? Meier? Schulze? - Nein! “Schmidt” ist der Name der Wahl, der fortan beim MTV Eickeloh-Hademstorf eine noch größere Rolle spielen wird. Denn sowohl der neue Fußball-B-Platz als auch der neue Boule-Platz sind jetzt einem “Schmidt”

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung