/spenden-fr-die-ukraine-beim-frhlingskonzert-der-bundespolizei_307_112150540-21.html/ / 1

Orchester aus Hannover spielt am 5. Mai ab 19 Uhr in der Walsroder Stadthalle, die Erlöse sind für die Ukraine-Hilfe in der Region gedacht.

Spenden für die Ukraine beim Frühlingskonzert der Bundespolizei

Haben ein 90-minütiges Programm vorbereitet: Orchesterleiter Matthias Höfert und seine Musikerinnen und Musiker. Foto: Bundespolizei
Haben ein 90-minütiges Programm vorbereitet: Orchesterleiter Matthias Höfert und seine Musikerinnen und Musiker. Foto: Bundespolizei
WALSRODE - 02. April 2022 - 10:00 UHR - VON REDAKTION

Zweimal musste das traditionelle gemeinsame Neujahrskonzert der Stadt Walsrode und des örtlichen Aus- und Fortbildungszentrums der Bundespolizei pandemiebedingt ausfallen, doch nun ist es wieder soweit: Die Walsroder Bürgermeisterin Helma Spöring und Polizeidirektorin Martina Renner, Leiterin des Aus- und Fortbildungszentrums in Walsrode, freuen sich, den Bürgerinnen und Bürgern nun also in einem Frühlingskonzert wieder musikalische Highlights mit dem Bundespolizeiorchester Hannover in der Stadthalle Walsrode präsentieren zu können. Eintrittskarten für dieses Event am 5. Mai sind wie bisher zum Preis von zehn Euro erhältlich. Der Gesamterlös des Konzertes wird, wie in der Vergangenheit auch, in diesem Jahr einem guten Zweck zugeführt.

Unterstützung für die Ukraine

“Die Situation in der Ukraine und das Leid der Menschen, die alles verloren haben und nur mit dem, was sie tragen konnten, geflohen sind, machen uns alle fassungslos und betroffen”, so Martina Renner. Die Walsroder Bürgermeisterin habe daher gemeinsam mit ihr entschieden, die gesamten Einnahmen aus dem Kartenverkauf und die vor Ort gesammelten Spenden in diesem Jahr ausschließlich für ukrainische Flüchtlinge, die in der Stadt Walsrode ankommen, zu spenden. “So können wir alle einen Beitrag leisten”, betont Renner.

Die Türen der Stadthalle werden am 5. Mai ab 18 Uhr geöffnet sein. Das Konzert beginnt um 19 Uhr. Es wird um Verständnis gebeten, dass trotz der derzeitig vorgesehenen Lockerungen der Corona-Schutzmaßnahmen für den Besuch der Veranstaltung die 3G-Regelung gilt und auf das notwendige Tragen einer FFP2-Maske hingewiesen wird. “Das Wohl unserer Gäste hat höchste Priorität”, sind sich Helma Spöring und Martina Renner auch in diesem Punkt einig.

Vorverkauf startet am 5. April

Zur Überprüfung der 3G-Regelung ist der Impfstatus oder ein tagesaktueller medizinischer Schnelltest in Verbindung mit dem Personalausweis bereitzuhalten. Darüber hinaus wird die Veranstaltung zur Kontaktreduzierung auch ohne eine Pause stattfinden. Matthias Höfert, Leiter des Bundespolizeiorchesters, hat ein 90-minütiges Programm zusammengestellt, bei dem es sicherlich niemandem zu lang wird.

Der Kartenverkauf für das Konzert beginnt am Dienstag, 5. April, in der Walsroder Tourist-Information im Alten Rathaus, Lange Straße 20.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.

Das könnte Sie auch interessieren: