Sport

Ältester aktiver Schiedsrichter im Südkreis / "Gerne in Kontakt mit der Jugend"

Bernd Gürgens, ältester Schiedsrichter: "Dickes Fell und die Ohren auf Durchzug"

Wer sich nicht an die Regeln hält... Erst kommt das Gespräch und die klare Ansage. Aber wenn es sein muss, zückt Schiedsrichter Bernd  Gürgens  natürlich auch gelbe oder rote Karten. Wenn alles aus dem Ruder läuft, wird ein Spiel notfalls auch abgebrochen.
Wer sich nicht an die Regeln hält... Erst kommt das Gespräch und die klare Ansage. Aber wenn es sein muss, zückt Schiedsrichter Bernd Gürgens natürlich auch gelbe oder rote Karten. Wenn alles aus dem Ruder läuft, wird ein Spiel notfalls auch abgebrochen.
WALSRODE - 12. Oktober 2013 - 00:00 UHR

Ohne 13. Mann geht es nicht!“ – So steht es im Eingangsbereich vieler Fußballplätze im gesamten Bundesgebiet und weist auf die Wichtigkeit des Schiedsrichters hin. Der Heidekreis macht da keine Ausnahme.  Doch die Realität

Sie haben erst 13% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung

WZ+ Abo

Plus-Abo
  • Jetzt anmelden
  • Alle Nachrichten aus Deiner Region
  • Mit bis zu drei Geräten lesen
  • Monatlich kündbar
  • Nur 8,90 € pro Monat