Sport

Luftpistolen-Mannschaft des SV Lindwedel nach Aufstieg in 2. Bundesliga noch immer begeistert / Saisonstart im Oktober

Braumann: “Nur Talent alleine reicht nicht!”

Das Luftpistolen-Team des SV Lindwedel steigt in die 2. Bundesliga auf: Neben René Hartje, Steffen Fricke, Kreiskadertrainer des Stützpunktes Essel Axel Pralle, Florian Hyner und Fabian Scheidler (v. l.) gehören noch Robin van Dam, Timm Horstmann, Charlotte Ahlden, Marvin Leander Michaelis und Trainer Volker Braumann dazu. Archiv
Das Luftpistolen-Team des SV Lindwedel steigt in die 2. Bundesliga auf: Neben René Hartje, Steffen Fricke, Kreiskadertrainer des Stützpunktes Essel Axel Pralle, Florian Hyner und Fabian Scheidler (v. l.) gehören noch Robin van Dam, Timm Horstmann, Charlotte Ahlden, Marvin Leander Michaelis und Trainer Volker Braumann dazu. Archiv
LINDWEDEL - 23. März 2019 - 09:00 UHR - VON HEIKO OETJEN

Volker Braumann, 62 Jahre alt, pensionierter Post-Beamter, ist eigentlich ein nüchterner Mensch, bodenständig und gelassen. Aber wenn die Rede auf “seine” Mannschaft kommt - das Luftpistolen-Team des Schützenvereins Lindwedel -, gerät er regelrecht ins Schwärmen. Und das liegt nicht nur daran, dass die Mannschaft mit dem Aufstieg in die

Sie haben erst 9% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo und zwar die ersten vier Wochen gratis!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung

WZ+ Abo

Plus-Abo
  • Jetzt 1 Monat gratis
  • Alle Nachrichten aus Deiner Region
  • Mit bis zu drei Geräten lesen
  • Monatlich kündbar
  • Erster Monat kostenlos, danach nur
    8,90 € pro Monat