Sport

Manfred Jäckel für drei verschiedene Vereine am Ball / Duell mit Bernd Schuster

Der Bewegte Mann(i): Leben ohne Abpfiff

Immer in Bewegung:  Mit seinem stolz präsentierten neuen Borussia Dortmund-Fahrrad begibt sich Manfred Jäckel auf Tour, um ehemalige Fußball-Weggefährten zu besuchen. Auch  nach insgesamt   50 Jahren aktivem Fußball ist der  „Multivita-Team-Mann“  mehr denn je am Ball begehrt, spielt  wöchentlich für drei verschiedene Vereine und läuft beim VfB Walsrode sogar noch für die I. Herren auf.
Immer in Bewegung: Mit seinem stolz präsentierten neuen Borussia Dortmund-Fahrrad begibt sich Manfred Jäckel auf Tour, um ehemalige Fußball-Weggefährten zu besuchen. Auch nach insgesamt 50 Jahren aktivem Fußball ist der „Multivita-Team-Mann“ mehr denn je am Ball begehrt, spielt wöchentlich für drei verschiedene Vereine und läuft beim VfB Walsrode sogar noch für die I. Herren auf.
29. November 2013 - 20:00 UHR

  Die Frage, ob es ein Leben nach dem Fußball gibt, beantwortet Manfred Jäckel gerne mit dem eindringlichen Blick auf seinen Terminkalender – ohne den wäre das Leben für den ewigen Fußballer heute gar nicht mehr denkbar.

Jetzt gratis weiterlesen?
Die WZ+ Community schenkt Dir täglich einen Artikel!

Melde Dich jetzt für unseren Newsletter an und lies jeden Tag einen WZ+ Artikel gratis. Außerdem erhältst Du die wichtigsten Neuigkeiten aus dem Heidekreis kurz und knapp direkt in Deine Inbox.

An dieser Stelle vielen Dank an all unsere Unterstützer, die mit ihren Abonnements Journalismus im Heidekreis ermöglichen! ❤

Sie haben erst 10% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung