Sport

/sport/ehrungen-zum-jubilumsjahr_11_111687016-21-.html/ / 1

50 Jahre Verein Fallingbosteler Kegler / Durchwachsene sportliche Saison 2018/19

Ehrungen zum Jubiläumsjahr

Joachim Homann (l.), Vorsitzender des Sportbund Heidekreis, übergab Henning Arnold, 1. Vorsitzender des Vereins Fallingbosteler Kegler, die Ehrenurkunde zum Vereinsjubiläum. red
Joachim Homann (l.), Vorsitzender des Sportbund Heidekreis, übergab Henning Arnold, 1. Vorsitzender des Vereins Fallingbosteler Kegler, die Ehrenurkunde zum Vereinsjubiläum. red
BAD FALLINGBOSTEL - 25. März 2019 - 20:00 UHR - VON REDAKTION

Der Verein Fallingbosteler Kegler beendete im Rahmen seiner traditionellen Saisonabschlussfeier seine Feierlichkeiten zum 50-jährigen Bestehen. Zu diesem besonderen Anlass konnte der Vereinsvorstand den Vorsitzenden vom Sportbund Heidekreis Joachim Homann begrüßen. Dieser überreichte eine Jubiläumsurkunde und würdigte den langjährigen Einsatz und das außerordentlichen Engagement für den Sport im Heidekreis.

Rolf Seidel, 1. Bezirksvorsitzender vom Keglerverband Niedersachsen, übersendete nicht nur seine herzlichen Glückwünsche - in besonderer Würdigung der bewiesenen Treue zum Kegelsport wurde dem Verein eine Ehrenurkunde verliehen. Darüber hinaus wurde auch das besondere Engagement von Waltraut Köneke und Henning Arnold gewürdigt. Diese haben den Verein im abgelaufenen Jahre im besonderen Maßen unterstützt, wie der 2. Vorsitzende, Helge Bostelmann, in seiner Rede hervorhob.

Höhepunkt des abgelaufenen Jahres war das anlässlich des Jubiläums am 3. Oktober 2018 veranstaltete Kegelturnier (WZ berichtete). Für dieses Turnier erhielt der Verein sehr viel Zuspruch. Von vielen Teilnehmern wurde der Wunsch nach einer Wiederholung geäußert. Diesem Wunsch möchte der Verein nachkommen und sieht sich in seiner Ansicht bestätigt, durch Aktivitäten den Kegelsport wieder aus seiner Versenkung zu helfen.

Sportlich lief die vergangene Saison allerdings nicht wie erhofft. Nach dem ersten Spieltag belegte die Mannschaft noch den ersten Tabellenplatz in der Kreisliga. Insbesondere die Rückrunde war aber von diversen Verletzungen und sogar Ausfällen einiger Mannschaftsmitglieder geprägt. Dadurch wurde die Kegelmannschaft immer weiter nach unten in der Tabelle durchgereicht und konnte zum Ende der Saison nur den fünften Platz von sieben Mannschaften belegen. Dieses war das schlechteste Ergebnis der vergangenen Jahre der Bad Fallingbosteler.

Aus diesem Grund wurde bei der jüngsten Mitgliederversammlung beschlossen, sich intensiv um neue Mitglieder zu bemühen, damit der Verein weiterhin aktiv und erfolgreich den Kegelsport betreiben kann. Dieses soll unter anderem durch das Angebot von Probetrainings gefördert werden. Dabei wird den potenziellen Sportkeglerinnen und -keglern gezeigt, wie man seine Technik verbessert. Dabei steht weiterhin der Spaß am Kegeln und nicht Höchstleistung an erster Stelle.

Alle Interessierten können mit dem 1. Vorsitzenden Henning Arnold unter (05071) 4016 oder per E-Mail an henning.arnold@web.de Kontakt aufnehmen.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.